Vorschau: Affaltracher Bezirksliga-Teams gastieren bei Ligafavorit Heilbronn

Ein richtungsweisender Doppelspieltag steht am kommenden Samstag, 09.11.2019 für die beiden Affaltracher Bezirksliga-Mannschaften mit den Auswärtsspielen bei der SG Heilbronn/Leingarten 4 + 5 auf dem Programm. Bereits im 1. Spiel des Tages trifft die 1. MANNSCHAFT ab 15.00 Uhr im Duell mit der SG HN/Leingarten 4 auf den Topfavoriten der Bezirksliga Neckar-Odenwald. Das Spfr.1-Team um Spielführer Calvin Ebert sieht sich jedoch gewappnet für diese schwere Prüfung, konnte man sich doch in der vergangenen Landesliga-Saison gegen ähnlich starke Mannschaften gut verkaufen. Auf einen Gegner mit Landesliga-Format muss sich die 1. Mannschaft am kommenden Samstag in ihrem 15.00-Uhr-Spiel einstellen, denn HN 4 verfügt über einen breit aufgestellten und ausgeglichen stark besetzten Spielerkader mit einer Mischung aus erfahrenen Cracks und Top-Talenten. Bereits in der Saison 2017/2018 konnten die Spfr.1 in zwei harten Fights HN 4 jeweils ein 4:4-Unentschieden abtrotzen, was am Saisonende den Grundstock für den Gewinn der Bezirksliga-Meisterschaft bildete. „Auch in dieser Saison wird das Match gegen HN 4 ein Schlüsselspiel werden, wir müssen jedoch auch das Abendspiel gegen HN 5 genauso fokussiert angehen“, weiß Kapitän Calvin Ebert, dass die 2. Aufgabe des Tages (ab ca. 17.30 Uhr) kaum einfacher werden wird. Die frisch in die Bezirksliga aufgestiegene 2. MANNSCHAFT trifft an gleicher Stätte in umgekehrter Reihenfolge auf dieselben Gegner. Mannschaftskapitän Patrick Nüßlein, der selber den Badmintonsport bei der TSG Heilbronn erlernt hat, kennt die hohe Qualität der beiden Kontrahenten: „Heilbronner Teams sind technisch unheimlich stark ausgebildet.“ Trotzdem möchte auch die 2. Mannschaft etwas Zählbares aus ihren Partien in Heilbronn mitbringen, um sich gleich zu Saisonbeginn einen Puffer zur Abstiegszone zu verschaffen. Die 3. Affaltracher Aktiven-Mannschaft hat am kommenden Samstag spielfrei und wird ihren Bezirksliga-Kameraden bei den Spielen in Heilbronn kräftig die Daumen drücken.

Text: Holger Glaser

Hobbyliga: SG Affaltrach/Lehrensteinsfeld – SC Ilsfeld 3:2
SG Heilbronn/Leingarten 4 – Spfr. Affaltrach 1 4:4