Über uns

Was ist das Besondere an Badminton in Obersulm?

Badminton als eigenständige Abteilung mit Mannschaftsspielbetrieb wird im Weinsberger Tal und Umgebung nur bei den Sportfreunden Affaltrach angeboten. Unser Aushängeschild, die 1. Mannschaft, hat mittlerweile den Sprung in die Landesliga geschafft. Damit ist unsere 1. Badminton-Mannschaft die derzeit höchstklassigste Obersulmer Sportmannschaft. Die Heimspiele unserer drei Aktivenmannschaften werden in der Realschulhalle Obersulm-Willsbach ausgetragen und finden regelmäßig eine gute Zuschauerresonanz. Mit durchschnittlich ca. 30 Zuschauern pro Heimspieltag ziehen wir bei unseren Heimspielen mehr Besucher an als manches Fußballpunktspiel in der Kreisliga.

 

Unsere Philosophie

NACHWUCHSFÖRDERUNG
NACHHALTIGKEIT
EHRENAMTLICHES ENGAGEMENT

Die Badminton-Abteilung der Sportfreunde Affaltrach möchte allen Mitgliedern eine Plattform zur Ausübung ihrer Sportart bieten. Sowohl für ambitionierte, wettkampforientierte Spieler(innen) als auch für eher freizeitmäßig orientierte Spieler(innen) gibt es passende Sportangebote.

Zentraler Kernpunkt unserer Abteilungsphilosophie ist die Nachwuchsförderung, denn nur eine aktiv praktizierte Jugendarbeit sichert mittel- bis langfristig den Fortbestand unserer Abteilung.

  • Wir verfügen über ein schlagkräftiges, motiviertes und engagiertes Übungsleiterteam: Für das Kinder- und Jugendtraining stehen mehrere zertifizierte Badminton-Übungsleiter(innen), eine ausgebildete Badminton-Junior-Assistentin und ein angehender lizenzierter Badminton-C-Trainer zur Verfügung.
  • Es werden regelmäßig eigene Jugendturniere organisiert und durchgeführt.
  • Talentierte und leistungswillige Nachwuchsspieler(innen) werden durch ein spezielles Sondertraining gefördert.
  • Talentierte und leistungswillige Nachwuchsspieler(innen) haben die Möglichkeit, am Erwachsenentraining der Mannschaftsspieler(innen) teilzunehmen.
  • Talentierte und leistungswillige Nachwuchsspieler(innen) haben regelmäßig die Möglichkeit, sich mit gleichaltrigen Kontrahenten aus anderen Vereinen bei regionalen und überregionalen Jugendturnieren zu messen.
  • Für ambitionierte Jugendliche erwirken wir beim Verband eine Jugendfreigabe für einen Einsatz in unseren Aktivenmannschaften.
  • Mit unserem Sportangebot möchten wir die Jugendarbeit in Obersulm und Umgebung aktiv bereichern.

Nachhaltigkeit geht vor kurzfristiges Wachstum (maßvolle sportliche Entwicklung).

  • Kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Trainingsbedingungen und unserer Abteilungsstrukturen
  • Kontinuierliche sportliche Verbesserung in kleinen Schritten
  • Wir setzen bei unserer sportlichen Entwicklung konsequent auf unsere eigenen Spieler(innen) und verzichten nahezu vollständig auf externe Neuzugänge

Ehrenamtliches Engagement bildet das Rückgrat unserer Abteilung.

Dank vieler engagierter Mitglieder aus den „eigenen Reihen“ haben wir:

  • Ausgebildete Trainer(innen) für das Jugendtraining und das Erwachsenentraining der Mannschaftsspieler(innen)
  • Betreuer(innen) für unsere Jugendlichen bei den externen Jugendturnieren
  • Ein Team, das sich um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit kümmert
  • Ein eigenes Catering-Team für unsere Heimspieltage in der RSO-Halle
  • Ein Orga-Team für das gesellige Miteinander (Sommerfest, Weihnachtsfeier usw.)
  • Eine Besaiterin für unsere abteilungseigene Besaitungsmaschine

u. v. m.