Spfr. Affaltrach 1 – SG Hemsbach 1 1:7

Verbandsliga-Absteiger zeigt seine Klasse in Obersulm

Zum Abschluss der Vorrunde musste das Affaltracher Landesliga-Team mit Isabell Seeber und Jürgen Nüßlein erneut zwei absolute Leistungsträger ersetzen. Im 1.Spiel des Tages gegen den letztjährigen Verbandsligisten SG Hemsbach 1 war von vorne herein klar, dass ein qualitativ ganz stark besetzter Gegner auf das Team um Spielführer Calvin Ebert zukommen wird. Mit der Unterstützung der einheimischen Zuschauer in der RSO-Halle starteten die Spfr. 1 vielversprechend ins Spiel, denn sowohl das 1. Herrendoppel mit Bene Busch/Stefan Litz als auch das 2. Herrendoppel mit Calvin Ebert/Frank Schott konnte den 1. Satz für sich entscheiden. Ab dem 2. Satz kamen jedoch die erfahrenen Hemsbacher Doppelstrategen immer besser ins Spiel und behielten dann auch im entscheidenden 3. Satz jeweils die Oberhand. Nachdem sich auch das Damendoppel Daijana Klooth/Petra Bäuerle dem enorm starken Damenduo der Gäste geschlagen geben musste, ging es mit einer 0:3-Hypothek in die Einzelspiele. Für einen Hoffnungsschimmer sorgte Bene Busch, der im 1. Herreneinzel nach einem klaren 21:10 im 1. Satz einen vorübergehenden Fünf-Punkte-Rückstand im 2. Satz noch mdrehen und damit den ersten Tagessieg eintüten konnte. Da man die anderen drei Einzelspiele jedoch an die Gäste von der badisch-hessischen Grenze abgeben musste, ging es im abschließenden Mixed nur noch um Ergebniskosmetik. Daijana Klooth und Patrick Nüßlein zeigten gegen das stark aufgestellte Hemsbacher Mixeddoppel eine gute Vorstellung und standen im 2. Satz bereits dicht vor dem Satzausgleich. Jedoch fehlte Daijana und Patrick in der Satzverlängerung das nötige Spielglück (21:23), womit die etwas zu deutlich ausgefallene1:7-Niederlage besiegelt war. „Hemsbach war technisch unheimlich stark und hat deshalb verdient gewonnen“, erkannte Affaltrachs Teamleaderin Daijana Klooth den Gästesieg neidlos an.

Text: Holger Glaser

Sa., 15.12.2018: Landesliga-Heimspieltag in der RSO-Halle Spfr.1 wollen auf Nichtabstiegsplatz überwintern
Spfr. Affaltrach 1 – TSG Weinheim 1 1:7