Sa., 20.11.2021 ab 15 Uhr: Erster Heimspieltag der Aktivenmannschaften in der Realschulhalle Willsbach

Mehr als 20 Monate sind seit dem letzten Heimspieltag vergangen, wenn am kommenden Samstag, 20.11.2021 erstmals wieder ein Badminton-Punktspieltag in Obersulm ausgetragen wird: Zu ihrer Heimspiel-Premiere in der aktuellen Spielrunde 2021/2022 empfangen die beiden Affaltracher Aktivenmannschaften in der Realschulhalle Willsbach die Gästeteams aus Heilbronn und Lauffen. Den Auftakt macht die 1. MANNSCHAFT, die ab 15.00 Uhr auf die SG Heilbronn/Leingarten 5 trifft. Nach dem gelungenen Saisonstart mit zwei Auswärtssiegen in Bad Rappenau (8:0) und Neckarsulm (6:2) möchte das Team um Kapitän Calvin Ebert auch auf heimischem Boden weiterhin in der Erfolgsspur bleiben. Dass mit der SG HN/Leingarten 5 jedoch ein ganz harter Brocken auf die Spfr. 1 zukommt, haben die Gäste am letzten Spieltag gezeigt, als sie dem Topfavoriten der Bezirksliga Neckar-Odenwald, der SG HN/Leingarten 4, ein 4:4-Unentschieden abringen konnten. Dieses Ergebnis zeigt, dass die Affaltracher Bezirksligamannschaft eine erneute Topleistung abrufen muss, um ihre Tabellenführung auch nach dem 3. Spieltag behaupten zu können. Nicht weniger Spannung verspricht das direkt im Abschluss ab ca. 17.30 Uhr stattfindende Match der 2. MANNSCHAFT gegen den TV Lauffen 2. Nach dem ersten Saisonsieg in Pfedelbach möchte das Team um Spielführerin Tina Reichert an die guten Vorstellungen von Pfedelbach anknüpfen. Der Gast aus Lauffen kommt mit dem Rückenwind eines fulminanten 8:0-Sieges gegen Offenau nach Obersulm und wird eine große Herausforderung für das neu formierte Spfr.2-Team darstellen. Zu diesen reizvollen Aufgaben hoffen die beiden Affaltracher Aktiventeams auf die Unterstützung möglichst vieler Badminton-Fans. Bei freiem Eintritt ist für das leibliche Woche wie immer bestens gesorgt. Selbstverständlich wird der Heimspieltag unter Beachtung der aktuellen Corona-Verordnung ausgetragen.