Paukenschlag durch die Badminton-Jugend: Emily Schott gewinnt die 2. Bezirksrangliste

v.l.n.r.: Tom Henning, Lea Gröger, Emily Schott, Laura Beck und Nico Märklen

Beim 2. Jugend-Bezirksranglisten-Turnier der Saison 2018/2019 in Dossenheim hat die Affaltracher Badminton-Jugend für ein dickes Ausrufezeichen gesorgt: In der AK Mädchen U 13 konnte Emily Schott sämtliche Konkurrentinnen aus Nord- und Mittelbaden hinter sich lassen und erstmals einen Turniersieg für die Spfr. Affaltrach bei einem Bezirksranglisten-Turnier erspielen. Nach ihrem 3. Platz bei der 1. Bezirksrangliste in Waghäusel drehte Emily dieses Mal im Halbfinale den Spieß um und schaffte in einem intensiven Halbfinal-Match den Einzug ins U13-Finale. Hier traf Emily justament auf jene Spielerin vom BC Spöck, gegen die sie im Halbfinale der 1. Bezirksrangliste knapp verloren hatte. Erneut entwickelte sich ein umkämpftes Duell, in dem Emily mit viel Siegeswillen und großer mentaler Stärke am Ende die Oberhand behielt und damit eine verdiente Goldmedaille entgegennehmen durfte, die angesichts der Qualität ihrer Gegnerinnen eine ganz hohe Wertigkeit besitzt. Überaus erfreulich war auch das Abschneiden der weiteren Affaltracher Teilnehmer(innen): Nico Märklen (AK Jungen U 11) und Tom Henning (AK Jungen U 13) konnten mit Rang 8 (Nico) bzw.mit Rang 7 (Tom) ihre Ergebnisse aus der 1. Bezirksrangliste bestätigen. Lea Gröger (AK Mädchen U 13) und Laura Beck (AK Mädchen U 15) konnten sich gegenüber der 1. Bezirksrangliste um einige Plätze verbessern und belegten am Ende die Plätze 5 (Lea) bzw. 9 (Laura). Für die Affaltracher Mädels war der Badminton-Tag in Dossenheim damit jedoch noch nicht zu Ende, denn sie traten am Nachmittag noch in der Doppel-Konkurrenz an: Dabei kam das Affaltracher Duo Emily Schott/Lea Gröger beim ersten gemeinsamen Doppelturnier gleich auf einen tollen 2. Platz bei den U 13-Mädels und wurde dafür mit einer Silbermedaille belohnt. Laura Beck belegte mit ihrer Partnerin Valentina Heil (TV Eberbach) einen guten 5. Platz bei den U 15-Mädels.

Text: Holger Glaser

Spfr.-Kids bei der Siegerehrung

Fotos: Frank Schott

Ausblick: Gleich zwei Landesliga-Topgegner gastieren am 15.12.2018 in der RSO-Halle
Sa., 15.12.2018: Landesliga-Heimspieltag in der RSO-Halle Spfr.1 wollen auf Nichtabstiegsplatz überwintern