Ohne Punktverlust in die Halbzeit

Spfr. Affaltrach 2 – Neckarsulmer Sport-Union 4 7:1

Im letzten Spiel der Vorrunde ging es für die Spfr. Affaltrach 2 gegen die 4. Mannschaft aus Neckarsulm. Mit dem Rückenwind aus dem siegreichen Nachmittagsspiel legten die Hausherren auch sofort los und machten da weiter, wo sie am Nachmittag aufgehört hatten. Die Herrendoppel Frank Schott/Patrick Nüßlein und Jürgen Seeber mit seinem Partner Eric Bisserier schraubten sofort den Spielstand auf eine 2:0-Führung. Angesteckt von der Euphorie des Sieges, konnten Marion Bauer und Denise Mezger im Damendoppel nach verlorenem ersten Satz ihre ganze Klasse zeigen und drehten die Partie. 3:0 stand das Match nach den Doppeln; eine perfekte Ausbeute des Tabellenersten. Auch die Einzel stellten die Affaltracher Herren vor keine großen Probleme. Frank Schott (1. HE) und Jürgen Seeber (2. HE) konnten schnell die Punkte 4 und 5 für Gastgeber einfahren; der Mannschaftssieg war somit vorzeitig geschafft. Auch Patrick Nüßlein ließ nichts anbrennen und stellte auf 6:0. Wie im 1. Spiel am Nachmittag schloss das Mixed Marion Bauer/Eric Bisserier den Abend mit einem erneut starken Spiel zum 7:1-Endstand ab. „Ein großes Lob an das ganze Team. Es hat in allen Begegnungen eine fantastische Leistung gezeigt und ist völlig verdient ungeschlagener Herbstmeister“, sagte Mannschaftsführer Patrick am Abend. Als verlustpunktfreier Spitzenreiter (18:0 Punkte aus 9 Spielen) geht das Spfr.2-Team mit vier Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten NSU 3 in die am 09.02.2019 beginnende Rückrunde und hat sich damit eine perfekte Ausgangsposition erarbeitet, um das klar ausgegebene Saisonziel „Meisterschaft und Aufstieg in die Bezirksliga“ zu erreichen.

v.l.n.r.: Patrick Nüßlein, Jürgen Seeber und Eric Bisserier im 2. Herrendoppel

Text: Patrick Nüßlein Foto: Calvin Ebert

Ausblick: Sa., 09.02.2019 ab 15 Uhr: Heimspieltag für die Spfr. Affaltrach 2 und 3 gegen den Tabellendritten SG Brackenheim/Schwaigern 1 und gegen die TG Offenau 2 in der Realschulhalle Willsbach

Harter Kampf um die Herbstmeisterschaft!!
Toller Jahresauftakt der Badminton-Jugend: Turniersieg in Rastatt