Neustart des Trainingsbetriebs im Erwachsenen-Bereich

Nach einer dreimonatigen Corona-Zwangspause hat die Badminton-Abteilung der Spfr. Affaltrach in Abstimmung mit dem Hauptverein den Trainingsbetrieb im Erwachsenen-Bereich seit 15.06.2020 wieder aufgenommen. Die vergangenen zwei Wochen wurden intensiv genutzt, um die erforderlichen Hygiene-Auflagen nach der Corona-Verordnung intern umzusetzen. Aufgrund der geltenden Abstandsregelungen kann derzeit nur Einzel gespielt werden; ein Doppeltraining ist gegenwärtig noch nicht möglich. Außerdem ist die Anzahl der Trainingsteilnehmer begrenzt und eine Benutzung der Umkleide- und Duschräume ist nicht gestattet. „Trotz dieser Einschränkungen begrüßen wir die Öffnung der Sportstätten für den Indoor-Sportbetrieb durch die Landesregierung und die Gemeinde sehr und freuen uns über den Re-Start“, erklärt Calvin Ebert, der sportliche Leiter der Badminton-Abteilung der Spfr. Affaltrach.
Folgende Trainingszeiten können seit 15.06.2020 für das Erwachsenen-Training genutzt werden:
Montags vom 19.30 – 22.00 Uhr / SportCentrum Obersulm: Freies Badminton-Training
Dienstags von 20.00 – 22.00 Uhr / SportCentrum Obersulm: Freies Training für Mannschaftsspieler(innen)
Dienstags von 20.00 – 22.00 Uhr / Realschulhalle Obersulm: Training für Hobby- und Freizeitspieler(innen)
Donnerstags von 20.00 – 21.00 Uhr / SportCentrum Obersulm: Angeleitetes Training für Mannschaftsspieler(innen), anschließend freies Training bis 22.00 Uhr
Evtl. werden in nächster Zeit weitere Lockerungen der Sportstätten-Verordnung vorgenommen, über die die Badminton-Mitglieder dann informiert werden.

Text: Holger Glaser

Aktuelle Info: Badminton-Training wird vorübergehend ausgesetzt
Stabwechsel an der Spitze der Badminton-Abteilung der Spfr. Affaltrach: Holger Glaser rückt ins 2. Glied – Calvin Ebert ist neuer Abteilungsleiter