Emily Schott klettert auch bei der Bezirksrangliste aufs Siegerpodest

Nach ihren glänzenden Vorstellungen bei den vorangegangenen Regionalranglisten-Turnieren traten fünf Affaltracher Nachwuchstalente hochmotiviert zum 1. Bezirksranglisten-Turnier in Waghäusel an, wo neben den bereits bekannten Kontrahent(inne)en aus Nordbaden auch Spieler(innen) aus den starken mittelbadischen Vereinen Rastatt, Karlsruhe, Eggenstein, Bad Herrenalb-Neusatz, Ettlingen, Spöck und Waghäusel mit am Start waren. Da in allen Altersklassen im KO-System gespielt wurde, kam dem ersten Spiel eine ganz wichtige Bedeutung zu. Lea Gröger (AK MU 13) und Laura Beck (AK MU 15) unterlagen in ihren Auftaktspielen starken Gegnerinnen, so dass für sie der Weg nach ganz vorne leider versperrt war. In den anschließenden Platzierungsspielen kam Lea auf Platz 7, während Laura auf Platz 13 etwas unter Wert geschlagen wurde. Nach ihrem Triple-Sieg bei der Regionalrangliste startete Emily Schott in der AK MU 13 von Setzplatz 2 aus mit dem Ziel „Medaille“ ins Turnier. Nach einem Freilos im Achtelfinale musste Emily in ihrem Viertelfinale hart kämpfen, um Felicia Veres (BV Rastatt) in drei Sätzen zu bezwingen. Nach einer knappen 16:21, 20:22-Niederlage im Halbfinale mobilisierte Emily im Spiel um Platz 3 nochmals alle Kräfte und holte sich durch einen Zwei-Satz-Sieg gegen Alissa Kohler (BSV Eggenstein) ihre angestrebte Medaille. Erfreuliche Auftritte zeigten Nico Märklen (AK JU 11) und Tom Henning (AK JU 13), die bei ihrer 1. Bezirksranglisten-Teilnahme beide ihr erstes Spiel gewinnen und sich damit einen Platz in den „Top 8“ sichern konnten. Nach Niederlagen im Viertelfinale beendete Tom das Turnier nach einem weiteren Sieg in den anschließenden Platzierungsspielen auf Platz 6, während Nico auf Rang 8 landete. Jugendwart Frank Schott war mit den gezeigten Leistungen zufrieden und wird die Badminton-Jugend nun für die 2. Bezirksrangliste in Dossenheim am 08.12.2018 vorbereiten.

Emily Schott
v.l.n.r.: Tom Henning, Lea Gröger, Laura Beck, Emily Schott, Nico Märklen

Text: Holger Glaser    Bilder: Anja Gröger, Frank Schott

Nachlese: „Offene Ditzinger Stadtmeisterschaft“ am 11.11.2018
Ausblick: Gleich zwei Landesliga-Topgegner gastieren am 15.12.2018 in der RSO-Halle