3. Mannschaft verkauft sich teuer und blickt zuversichtlich auf die Rückrunde

Spfr. Affaltrach 3 – Neckarsulmer Sport-Union 4    2:6

Spfr. Affaltrach 3 – Neckarsulmer Sport-Union 3    1:7

Zum Abschluss der Vorrunde traf die 3. MANNSCHAFT in der RSO-Halle auf die 3. und 4. Mannschaft der Neckarsulmer Sport-Union. Leider musste Mannschaftsführer Martin Weis auf Samuel Busch, der sich in den vergangenen Partien als zuverlässiger Punktesammler präsentiert hatte, und auch auf Youngster Finn Fleiner verzichten. Mit Lara Sembach, Iris Greiner und Jascha Bauer kamen dieses Mal drei Newcomer(innen) zum Einsatz. Sowohl Lara, die erstmals in den Mixeddoppeln an der Seite von Günther Ruoff antrat, als auch Iris, die in den Dameneinzeln ihren Gegnerinnen einen harten Fight lieferte, konnten einmal mehr ihr großes Potenzial zeigen, auch wenn ihnen gegen die erfahrenen und eingespielten Gäste aus Neckarsulm ein Erfolg verwehrt blieb. Eine imponierende Vorstellung zeigte Routinier Gert Kaiser, der in beiden Begegnungen das 1. Herreneinzel mit taktisch klugem Spiel und absolutem Siegeswillen für sich entscheiden konnte. Darüber hinaus zeigte Gert einmal mehr seine Allrounder-Qualitäten, als er gemeinsam mit dem ebenfalls stark aufspielenden Youngster Jascha Bauer im 1. Herrendoppel gegen die NSU 4 einen Drei-Satz-Sieg erspielen konnte. Trotz der beiden Niederlagen zeigte die 3. Mannschaft, dass sie sich im Laufe der Vorrunde weiterentwickelt hat und inzwischen auch langjährig etablierten Gegnern wie Neckarsulm in vielen Matches Paroli bieten kann. Dies stimmt zuversichtlich, dass in der am 09.02.2019 beginnenden Rückrunde weitere Erfolgserlebnisse eingefahren werden können. Ein abschließender Dank geht an Trainer Calvin Ebert, der die Spieler(innen) der Spfr. 3 in beiden Begegnungen bestens betreut und gecoacht hat.

links: Volker Busch und Günther Ruoff im Herrendoppel rechts: Iris Greiner im Dameneinzel

Text: Holger Glaser   Fotos: Calvin Ebert

Sa., 12.01.2019 ab 15.00 Uhr in der RSO-Halle: 2. Mannschaft ist bereit zum Showdown um die Vorrunden-Meisterschaft
Badminton-Abteilung der Spfr. Affaltrach ist stolz auf zahlreiche Newcomer(innen)