Paukenschlag durch die Badminton-Jugend: Emily Schott gewinnt die 2. Bezirksrangliste

Beim 2. Jugend-Bezirksranglisten-Turnier der Saison 2018/2019 in Dossenheim hat die Affaltracher Badminton-Jugend für ein dickes Ausrufezeichen gesorgt: In der AK Mädchen U 13 konnte Emily Schott sämtliche Konkurrentinnen aus Nord- und Mittelbaden hinter sich lassen und erstmals einen Turniersieg für die Spfr. Affaltrach bei einem Bezirksranglisten-Turnier erspielen.

Emily Schott klettert auch bei der Bezirksrangliste aufs Siegerpodest

Nach ihren glänzenden Vorstellungen bei den vorangegangenen Regionalranglisten-Turnieren traten fünf Affaltracher Nachwuchstalente hochmotiviert zum 1. Bezirksranglisten-Turnier in Waghäusel an, wo neben den bereits bekannten Kontrahent(inne)en aus Nordbaden auch Spieler(innen) aus den starken mittelbadischen Vereinen Rastatt, Karlsruhe, Eggenstein, Bad Herrenalb-Neusatz, Ettlingen, Spöck und Waghäusel mit am Start waren.

Spfr. Affaltrach 3 – TV Bad Rappenau 2 4:4 und Spfr. Affaltrach 3 – TSV Pfedelbach 2 3:5

3. Mannschaft zeigt Aufwärtstrend und holt ihren ersten Punkt.
Mit einer guten Mischung aus aufstrebenden jungen Talenten (Lara Sembach, Finn Fleiner, Samuel Busch und Jascha Bauer) und erfahrenen Stützen (Andrea Köhl-Follath, Martin Weis, Günther Ruoff und Holger Glaser) konnte die 3. MANNSCHAFT zu ihrem 1. Heimspieltag in der RSO-Halle antreten.